WG Haupthaus

Die Schwerpunkte der Konzeption der Haupthausgruppe stellen das soziale Lernen, der Aufbau von lebenspraktischen Kompetenzen, die schulische Förderung nach der Konzeption des Silentiums und die Arbeit mit den Eltern dar. Die Kinder und Jugendlichen der Gruppe werden über die intensive Elternarbeit und ggf. durch Reintegrationsprojekte in die Familie zurückgeführt oder wechseln in unsere nächste Angebotsform in das Haus für Jugendliche.

Die Kinder und Jugendlichen im Alter von ca. 7 – 14 Jahren leben in naturnaher Umgebung an der Peripherie des Ortes Fürth im Odenwald. Programme, Maßnahmen und Settings können in dieser Großgruppenkonzeption breitflächiger angesetzt werden. So können z.B. hier bedarfsgerecht innerhalb eines zeitlichen Rahmens 1:1 Betreuungen realisiert werden (Synergieeffekte). Die Haupthausgruppe kann sowohl Einstiegs- oder über die Kindergruppe Kröckelbach die nachfolgende Gruppe darstellen.