×

Coronavirus SARS-CoV-2

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen und Vorschriften des Landes Hessen, insbesondere den Umgang mit Corona in:
  • Gemeinschaftsunterkünften und Einrichtungen
  • Kita und Kindertagespflegestellen
  • Schulen
  • sowie die Häufig gestellten Fragen zur Notfallbetreuung

    WG Mädchengruppe

    Das Konzept und die pädagogische Arbeit der Mädchenwohngruppe orientiert sich speziell an den Bedürfnissen, Interessen und Problemlagen von Mädchen und jungen Frauen. Es verpflichtet sich der ganzheitlichen Arbeit.

    Die Mädchen finden in der Wohngruppe Schutz, Struktur, Halt und Orientierung sowie konstruktive, tragfähige authentische Beziehungen zu den Pädagoginnen.

    Hierbei richtet sich der Blick auf die individuellen Ressourcen und dem gezielten Auf- und Ausbau von Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Erweiterung von Handlungskompetenzen und die Kompensation von erlebten Diskriminierungen und Benachteiligungen als Mädchen/junge Frau.

    Gezielte pädagogische- und therapeutische Interventionen und Settings, Förderung von Schule und Ausbildung zur Erreichung größtmöglicher Autonomie sowie das Leben in der Wohngruppe selbst, sind Lern- und Übungsfelder um sich auszuprobieren und aus einer Vielzahl möglicher Lebensentwürfe eine eigene Lebensgestaltung zu entwickeln.